Die Sperrnächte (Dunkelnächte) als Vorbereitung auf die Rauhnächte
sperrnächte · 20. September 2022
Die Sperrnächte sind der Vorläufer der Rauhnächte und wir haben ab jetzt die Möglichkeit jeden Tag etwas „wegzusperren“, damit wir klar und fokussiert in die Rauhnächte gehen können. Es geht also ums Loslassen. Jede Sperrnacht repräsentiert einen Monat. Und deswegen darfst du ab jetzt ganz gezielt den jeweiligen Monat Revue passieren lassen. Insbesondere hochsensible Menschen spüren in dieser Zeit vom 8.-21. ganz intuitiv, dass es an der Zeit ist, sich vom alten Jahr zu verabschieden.

rauhnächte · 23. September 2021
Wir bereiten die Rauhnächte mit einem klassischen Ritual vor. Hierbei handelt es sich um die 13 Wünsche. Lass uns starten!

Die Rauhnächte
spiritualität · 19. September 2021
Wie jedes Jahr, bekommen wir im Dezember die Chance, das Blatt zu wenden. Es ist eine Zeit voller Möglichkeiten und Magie. Vorausgesetzt, wir nutzen sie. Es ist die Magie der Rauhnächte, die mich jedes Mal wieder fasziniert. Dieses Gefühl von Abschluss und Neubeginn zugleich. Die eigene Schöpferkraft zu spüren und zu nutzen. In den Rauhnächten wird der Schleier zur Anderswelt dünner und somit öffnet sich das Tor zu unserer Seele.