· 

Klarheit bekommen

Klarheit bekommen

"Was will ich eigentlich?", stellst du dir diese Frage auch öfter'? Viele Menschen sind sich unsicher, was sie eigentlich wollen. Sie probieren viele Dinge aus, aber nichts stellt sie zufrieden. Oder vielleicht fällt es dir auch schwer Entscheidungen zu treffen.  Ohne eine kristallklare Klarheit führt der Weg oft in den Nebel. Dies führt dazu, dass wir unsere Ziele nicht erreichen oder dass sich unsere Ziele sehr schnell verändern. Auf Dauer fühlen wir uns dann oft rastlos und stecken sehr viel Energie in Dinge, die uns nicht gut tun. Dabei verschwenden wir jede Menge Lebensenergie. Unsere Lebensenergie ist jedoch der Treibstoff für unsere Träume und sollte immer dafür eingesetzt werden, um das zu erschaffen, was wir uns aus tiefstem Herzen wünschen. In diesem Blogartikel möchte ich dir einige Tipps geben, die dir helfen mehr Klarheit zu gewinnen.

 

Stell dir die richtigen Fragen!

Die Qualität deiner Fragen bestimmt die Qualität deines Lebens. Also wie sieht es bei dir aus? Stellst du dir schon die richtigen Fragen? Um zu erfahren, was für dich im Leben wirklich von Bedeutung ist, kannst du dir zwei Fragen notieren:

 

1. Wer bin ich?

2. Was will ich?

 

Sobald du diese Fragen aufschreibst, passiert etwas Magisches. Du wirst nämlich Antworten bekommen auf diese Fragen, in Form von Zeichen oder kleinen Impulsen im Alttag. Wenn du die Fragen niedergeschrieben hast, dann wird das Universum alles versuchen, um dich auf deinem Weg zu unterstützen.

 

Loslassen

Du kannst nur Klarheit bekommen, wenn du bereit bist all das loszulassen, was nicht zu dir gehört. Bist du mutig genug? Viele Menschen scheitern an dieser Stelle, weil sie Angst davor haben, etwas zu verlieren. In Wahrheit ist aber jeder Verlust ein Gewinn. Alles, was dir dienlich ist und was deinem wahren Wesenskern entspricht, kannst du nie verlieren. Also sei bereit all das loszulassen, was nicht zu dir gehört. 

 

Ablenkungsgesellschaft

Wir leben in einer Ablenkungsgesellschaft, die uns jeden Tag davon abhält Klarheit zu gewinnen. Wenn du keine Klarheit hast, bedeutet das, dass du bisher noch abgelenkt wirst. Mit was lenkst du dich ab? Zucker, Drogen, Alkohol, Fernsehen, Medien, Pornografie - all das sind Ablenkungsimplantate. Sie sorgen dafür, dass wir betäubt werden und so keine Verbindung mehr zu uns selbst haben. Welche dieser Sachen konsumierst du regelmäßig und vor allem, wann neigst du dazu dich abzulenken? Wenn du ein Bewusstsein darüber bekommst, wann du dich ablenkst, kannst du dieses Verhalten verändern. Denn immer dann, wenn wir uns ablenken, dann möchte uns eigentlich unsere innere Stimme etwas mitteilen. An dieser Stelle ist es also wichtig, dass wir uns eigentlich in die Stille begeben, um wahrzunehmen, was uns unser Körper mitteilen möchte.

 

Dein Umfeld färbt ab

Sicherheit hast du schon einmal davon gehört, dass dein Umfeld dich maßgeblich beeinflusst. Dies führt leider auch oft unbewusst dazu, dass wir eher die Zielen von anderen verfolgen, anstatt uns zu fragen, was wir für persönliche Ziele haben. Ebenso wahrscheinlich ist es, dass dein Umfeld nicht gerade begeistert von deinen Ideen ist und dich somit von deinen Zielen abhält. Auch, wenn du die Menschen in deinem Umfeld unwahrscheinlich liebst, dann sind sie noch lange nicht die richtigen Ratgeber in deinem Leben. Die Unklarheit kommt oft zustande, weil wir den Meinungen von anderen Menschen so viel Bedeutung beimessen. Dabei ist es am wichtigsten, was du fühlst. Der Ratschlag von Menschen ist nur dann sinnvoll, wenn sie dort sind, wo du in deinem Leben hin möchtest. Also achte stets darauf, wen du um Rat fragst. 

 

Letztendlich ist die Klarheit ein mächtiges Tool, wenn es darum geht unsere Träume zu verwirklichen. Sie hilft uns dabei Energie gebündelt in Richtung unserer Träume abzusenden und das führt wiederum dazu, dass wir unsere Ziele erreichen.

 

Ich wünsche dir  besonders viel Klarheit in allen Lebensbereichen!

 

 

podcastfolge anhören: